deepWORK®

Athletisch, anstrengend und Energie pur

deepWORK® ist ein ganzheitliches, funktionelles Workout.  deepWORK® ist einzigartig, cool, anders und unglaublich anstrengend. Es ist Athletik und Energie pur: In einer deepWORK®-Stunde werden alle fünf Elemente Erde, Holz, Feuer, Metall und Wasser berücksichtigt. Wir durchlaufen dabei insgesamt sieben Energiephasen:

  • Arriving
  • Ritual
  • Running
  • Schwungphase I
  • Schwungphase II
  • Sprints 
  • und die Energiephase 7 zur Regeneration

 

 deepWORK® ist ein athletisches, holistisches Programm, das den Körper ganzheitlich trainiert. Es ist wie die chinesische Medizin auf fünf Elementen aufgebaut: Erde, Holz, Feuer, Metall und Wasser. Dabei unterliegt deepWORK® dem Gesetz von Yin und Yang, die Bewegungsabläufe sind so konzipiert, dass auf Phasen der Anspannung wieder Entspannung folgt. Wir wechseln permanent zwischen An- und Entspannung, beanspruchen die tiefliegendsten Muskeln und bringen unseren Körper so richtig ins Schwitzen. Atemübungen sorgen zwischendurch für ausgleichende Ruhephasen.

 

Das Training ist immer ein Ausgleich von Yin und Yang: Durch den ständigen Wechsel zwischen Cardio- bzw. Kraft- und Entspannungsübungen werden Körper und Geist gleichermaßen beansprucht und in Einklang gebracht. Du schwitzt also und powerst dich aus, kannst aber gleichzeitig abschalten und entspannen und wirst die Stunde voller Energie und Elan wieder verlassen. Schwungphasen garantieren den entsprechenden Fun-Faktor, bei den kombinierten Kraft-Schwung-Elementen kommen mit Sicherheit auch männliche Group-Fitness-Fans auf ihre Rechnung. Sicher ist auch: Nach dem Training ist man restlos ausgepowert.

 

Die Inspiration für einige Übungen waren Techniken aus der dynamischen Meditation, die auch in der Therapie eingesetzt werden. Das Programm ist ideal für alle, die in kurzer Zeit ein knackiges, athletisch-funktionelles Training absolvieren wollen. Man setzt bei deepWORK® nur seinen eigenen Körper ein. Die Übungen sind einfach, und man kommt schnell in einen Flow, der ausgleichend auf die eigenen Energien wirkt. Die, die zu wenig Energie haben, werden gestärkt, die, die zu viel Energie haben bzw. gestresst sind, kommen runter!

 

 

WIE LÄUFT DAS GANZE AB?

Für das Workout brauchst du nichts außer Fitnesskleidung, eine Matte, ein Handtuch und eine Trinkflasche. Gerade trinken ist wichtig, da ihr ordentlich ins Schwitzen kommen werdet. Wir arbeiten nur mit unserer eigenen Körperspannung. Die Schuhe bleiben übrigens zu Hause, da wir das Training immer barfuß durchführen. Das stabilisiert die Fußgelenke und gibt bei den einzelnen Übungen Halt. Ein wichtiges Element ist die passende Musik, die beim Training entweder für die Dynamik sorgt oder eine Ruhephase einleitet. Auch die Atmung ist wichtig, da sie uns hilft, unseren Körper bewusst wahr zu nehmen. Ob Sprinten auf der Stelle, Sprung-Übungen oder Liegestützen: mit viel kraftvollen Bewegungen bringen wir unseren Stoffwechsel und die Fettverbrennung in einem Intervall-Block und mit Ausdauer- und Kraft-Sequenzen auf Hochtouren, bevor dann das Cool-Down folgt, das Körper und Geist wieder zur Ruhe kommen lässt. 

 

WER KANN MITMACHEN?

Das Training ist intensiv und führt jeden schnell an seine Grenzen. Es ist aber auch für Sporteinsteiger geeignet, da jeder in seinem eigenen Rhythmus trainiert und somit sein Tempo selbst bestimmt. Wenn du Gelenkprobleme oder Rückenschmerzen hast oder du schwanger bist, gib mir bitte vorab Bescheid, damit ich auf dich speziell eingehen kann.

 

 

Mein Ziel ist es, dass du nach dem Training völlig erschöpft auf deiner Matte liegst. Denn deepWORK® ist anstrengend, energievoll, athletisch und einfach zugleich. Das gemeinsame Auspowern macht irrsinnig viel Spaß, es kräftigt und formt deinen Körper, verbrennt immens viele Kalorien während des Trainings und danach (Nachbrenneffekt), liefert dir Energie und Power, steigert deine Kraft und Ausdauer, verbessert dein Herzkreislauf-System und deine körperliche sowie psychische Belastungstoleranz.

 

 

deepWORK® - Are you ready?

Ein paar Einblicke: Video


Du möchtest deepWORK® ausprobieren?

Dann komm in einem meiner Kurse vorbei oder buch mich im Rahmen einer Fitnessparty bei dir zu Hause. Natürlich können wir eine deepWORK®-Stunde auch im Rahmen eines Kleingruppen- oder Personal Trainings absolvieren. Generell gilt aber: Je mehr Teilnehmer, desto mehr Energie und desto mehr Spaß :-)

Aktuelle deepWORK®-Kurse

Burghausen (Bayern) | Vitasport SV Wacker Burghausen

Mittwoch, 9:15 - 10:25 Uhr

Vitasport Burghausen. Parkplätze vorhanden.

Anmeldung/Fragen: http://www.vitasport.sv-wacker.de 

 

DR. KATHARINA MOTZ

PERSONAL TRAINING & ERNÄHRUNGSCOACHING 
Salzburg, Traunstein, Fridolfing, Freilassing, Waging , Burghausen.

Termine nach Vereinbarung | Flexible Trainingsorte: Physio-Haus Oberndorf oder am Ort deiner Wahl!

 

info@gluexmomente.com

Tel. +43 (0)650 9929225

>>Kontakt

ICH BIN

  • Diplomierte Fitness- und Gesundheitstrainerin
  • Diplomierte Ernährungstrainerin
  • Pilates-Trainerin (BASI)
  • Lauf Instructor
  • ZUMBA® Instructor
  • deepWORK® Instructor
  • Übungsleiterin Kindersport
  • Pränatal-Trainerin
  • Postnatal-Trainerin
  • Zertifizierte "Fit in der Schwangerschaft"- und Rückenschule-Kursleiterin
  • Prenatal-Pilates-Trainerin (Pilates in der Schwangerschaft)
  • Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)

mit viel Erfahrung & Leidenschaft, die ich gerne mit dir teilen möchte.

Erfahre mehr über mich



Glüxmomente auf Instagram


AUS MEINEM BLOG

Sport & Alkohol: Facts zum Jahresausklang

31.12.2017. In ein paar Stunden ist 2017 schon wieder Geschichte und die meisten von uns werden vermutlich etwas verkatert ins neue Jahr starten. Schließlich gehört das ein oder andere Gläschen Sekt zu Silvester wie Glücksbringer, Bleigießen, Raclette und der Wiener Walzer dazu. Was aber leider überhaupt nicht für den Sport gilt. Sport und Alkohol passen nämlich ganz und gar nicht zusammen. Und das ist auch ein Grund, warum ich eigentlich eher wenig Alkohol trinke. Auch wenn ich guten Wein liebe und ich ein absolut sozialer Wein-Genießer bin und nur schwer Nein sagen kann, wenn man in gemütlicher Runde die ein oder andere Flasche vernichtet. Ja, das gehört auch dazu und solche Abende liebe ich. Dementsprechend erhalte ich die Quittung dann am nächsten Tag bzw. mittlerweile sogar die Tage darauf serviert: Der gute Tropfen hat sich nämlich deutlich auf meine Leistungsfähigkeit ausgewirkt. Und das leider nicht im positiven Sinne. 

mehr lesen 0 Kommentare