Dattelsirup

#cleaneating #Zuckeralternative #ruckzuck #Vorrat

Zutaten:

  • 7 Medjool Datteln
  • 150 ml Wasser
  • Vanillemark einer Vanilleschote

Zubereitung:

  • Vanilleschote mit einem Messer aufschneiden und das Vanillemark mit der Messerspitze herauskratzen.
  • Alle Zutaten in einem Blender/Mixer zu einer homogenen Masse vermischen.
  • In ein Glas abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Der Dattelsirup ist ein gesundes, absolut cleanes und rohköstliches Süßungsmittel und steht bei mir aufgrund seiner Inhaltsstoffe ganz hoch im Kurs. Trotz ihres hohen Zuckergehalts darf die Dattel - in Maßen genossen - dank ihrer vielen Nährstoffe getrost regelmäßig auf unserem Speiseplan stehen und ist auf jeden Fall eine empfehlenswerte Zuckeralternative für alle, die sich gesund ernähren wollen: Sie liefert uns reichlich Vitamin B und C, Kalium, Magnesium und Kalzium sowie Ballaststoffe für eine gesunde Verdauung. Auch bei Einschlafproblemen kann uns die Dattel dank ihres hohen Tryptophan-Anteils helfen.

 

Du kannst den Dattelsirup zum Kochen, Backen oder zum Süßen verwenden - wie von Smoothies oder z.B. von meinem Granola.  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

DR. KATHARINA MOTZ

PERSONAL TRAINING & ERNÄHRUNGSCOACHING für Frauen
Freilassing, Laufen, Salzburg und Umgebung

Termine nach Vereinbarung 

 

info@gluexmomente.com

Tel. +43 (0)650 9929225

>>Kontakt

ICH BIN

  • Dipl. Fitness- und Gesundheitstrainerin
  • Dipl. Ernährungstrainerin
  • Zertifizierte Prä- und Postnatal-Trainerin 
  • Rektus-Diastase-Therapeutin
  • Prenatal-Pilates-Trainerin (Pilates in der Schwangerschaft)
  • Pilates-Trainerin (BASI)
  • Lauf Instructor
  • deepWORK® Instructor
  • Zertifizierte "Fit in der Schwangerschaft"- und Rückenschule-Kursleiterin
  • Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)

mit viel Erfahrung & Leidenschaft, die ich gerne mit dir teilen möchte.

Erfahre mehr über mich



Glüxmomente auf Instagram


AUS MEINEM BLOG

10 Regeln für gesundes Sporteln in der Schwangerschaft

Ich darf zum Glück aus eigener Erfahrung berichten, wie schön es ist, eine "bewegte" Schwangerschaft durchleben zu können - diesem Umstand darf ich es vermutlich auch verdanken, dass ich mich selbst jetzt im 10. Monat noch "halbwegs" fit und beweglich durch den Alltag bewegen kann. Wichtig ist mir zu betonen, dass jede Schwangerschaft anders ist und es gut sein kann, dass ich bei einer evtl. folgenden Schwangerschaft etwas ganz anderes berichten muss. So oder so: Ich dachte mir, dass es höchste Zeit wäre, ein paar "Goldene Regeln" für das Sporttreiben in der Schwangerschaft aufzulisten - denn schließlich ist eine Schwangerschaft einfach eine besondere Zeit...

mehr lesen 0 Kommentare