Hafer-Chia-Bites

#nosugar #vegan #healthy #cleaneating #togo #sportsfood

Müsliriegel garantiert ohne künstliche Inhaltsstoffe
Müsliriegel garantiert ohne künstliche Inhaltsstoffe

Zutaten (für ca. 20 kleine Riegel)

  • 150 g Haferflocken
  • 50 g Quinoa gepufft
  • 2 EL Chiasamen in 8 EL kaltem Wasser eingeweicht
  • 10 Datteln
  • 1 reife Banane
  • 2 EL Kokosöl 
  • 2 EL Hanfsamen geschält
  • 1 EL Hanfprotein (kannst du auch weglassen oder z.B. gegen Erbsen-/Reisprotein ersetzen)
  • 3 EL Kokosflocken
  • 1 TL Zimt

 

 

 

 

 

 

Ich hab >>hier im Zusammenhang mit einem anderen Müsliriegel-Rezept schon mal ein paar Worte zum Thema fertige Müsliriegel geschrieben und warum selbstgemacht auch in diesem Fall die bessere Wahl ist. Ich liebe selbstgemachte Müsliriegel und pass die Zutaten einfach immer an, je nachdem was ich grad vor habe. Du kannst hier andere Flocken verwenden oder Apfelmus statt der Banane nehmen, Sonnenblumenkerne statt Hanfsamen oder gepufften Amaranth statt dem Quinoa verwenden. Auch etwas Nussmus (z.B. Mandelmus) schmeckt lecker dazu. Tob dich aus und kreiere einfach deinen ganz individuellen Müsliriegel!

 

 

Zubereitung:

 

1. Ofen auf 180°C Heißluft vorheizen.

2. Chiasamen mit Wasser vermischen und ein paar Minuten quellen lassen. 

3. Eine Auflaufform mit etwas Kokosöl befetten.

4. Kokosöl, Datteln und die reife Banane in einer Küchenmaschine zu einem Mus pürieren.

5. Trockene Zutaten in einer Schüssel vermengen, Bananen-Mus dazu geben und alles gut mit den Händen verkneten.

6. Teig in die vorbereitete Form geben (optional geht auch ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech), fest eindrücken (Oberfläche soll schön glatt sein).

7. Bei 180°C rund 20 min backen bis der Rand schön goldbraun geworden ist. Noch warm in Stücke/Quadrate schneiden und auskühlen lassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

DR. KATHARINA MOTZ

PERSONAL TRAINING & ERNÄHRUNGSCOACHING für Frauen
Freilassing, Laufen, Salzburg und Umgebung

Termine nach Vereinbarung 

 

info@gluexmomente.com

Tel. +43 (0)650 9929225

>>Kontakt

ICH BIN

  • Dipl. Fitness- und Gesundheitstrainerin
  • Dipl. Ernährungstrainerin
  • Zertifizierte Prä- und Postnatal-Trainerin 
  • Rektus-Diastase-Therapeutin
  • Prenatal-Pilates-Trainerin (Pilates in der Schwangerschaft)
  • Pilates-Trainerin (BASI)
  • Lauf Instructor
  • deepWORK® Instructor
  • Zertifizierte "Fit in der Schwangerschaft"- und Rückenschule-Kursleiterin
  • Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)

mit viel Erfahrung & Leidenschaft, die ich gerne mit dir teilen möchte.

Erfahre mehr über mich



Glüxmomente auf Instagram


AUS MEINEM BLOG

10 Regeln für gesundes Sporteln in der Schwangerschaft

Ich darf zum Glück aus eigener Erfahrung berichten, wie schön es ist, eine "bewegte" Schwangerschaft durchleben zu können - diesem Umstand darf ich es vermutlich auch verdanken, dass ich mich selbst jetzt im 10. Monat noch "halbwegs" fit und beweglich durch den Alltag bewegen kann. Wichtig ist mir zu betonen, dass jede Schwangerschaft anders ist und es gut sein kann, dass ich bei einer evtl. folgenden Schwangerschaft etwas ganz anderes berichten muss. So oder so: Ich dachte mir, dass es höchste Zeit wäre, ein paar "Goldene Regeln" für das Sporttreiben in der Schwangerschaft aufzulisten - denn schließlich ist eine Schwangerschaft einfach eine besondere Zeit...

mehr lesen 0 Kommentare