Buddha Bowl Inspirationen: Mix it your style!

Inspirationen für deine individuelle Buddha Bowl

Gemeinsam mit gesunden Kohlenhydraten, Proteinen und hochwertigen Fetten machen leckere Dips, Dressings und Saucen sowie gesunde Toppings deine Buddha Bowl zu einem absoluten Geschmackserlebnis, die du allesamt nach Lust, Laune und Geschmack untereinander kombinieren und mixen kannst.

 

Ein paar Inspirationen gefällig? In der Tabelle links findest du ein paar Kombinationsmöglichkeiten, die mir besonders gut schmecken. Wenn dir heute mehr nach Mexiko ist, dann sind Bohnen, Reis und selbst gemachte Guacamole die beste Wahl. Im Frühling und Sommer kannst du auf knackiges Gemüse mit einem frischen Kräuter-Dip setzen, während im Herbst und Winter Kürbis, Süßkartoffeln und Grünkohl den Ton angeben.

 

Unten findest du noch ein paar weitere Kombinationsmöglichkeiten, die dir helfen können, deine Lieblingsbowl zu kreiieren. Tob dich aus und mix deine Buddha Bowl, wonach dir gerade ist!

 

Mix it your style - have fun and enjoy!

Mögliche Kombinationen für deine Buddha Bowl

Falafel-Bowl

  • Falafel

  • eine Handvoll Quinoa

  • Brokkoli

  • Tomaten-Petersiliensalat

  • in Scheiben geraspelter Rotkohl

  • Hummus

  • Tahini-Dressing oder Joghurt-Tahin-Dip

  • Pistazien und Sesam zum Garnieren

     

Rainbow-Bowl

  • Quinoa oder Vollkornreis

  • Gebratener Tofu

  • Mungobohnen

  • Paprika-Sticks (roh)

  • Karotten-Sticks (roh) und/oder Scheiben

  • Radieschen fein blättrig (roh)

  • Kohlsprossen (halbiert und in Kokosöl in der Pfanne gebraten)

  • 1/2 Avocado

  • Tamari-Dressing

  •  Sesam oder Chiasamen 

Rote Bete Bowl

  • Quinoa, Hirse oder Vollkornreis nach Geschmack

  • Süßkartoffel-Scheiben (warm)

  • Rote Bete mit Kokosraspeln in Pfanne erwärmen (warm)

  • Radieschen in Scheiben (roh)

  • Gurke in Scheiben und eingerollt in die Schüssel geben (roh)

  • 1 Avocado-Rose in der Mitte

  • Kichererbsen geröstet 

  • Tamari-Dressing

  • Sprossen darüber geben

Mexican Bowl

  • Quinoa oder Vollkornreis

  • Bohnen
  • Tomaten-Salsa
  • Guacamole
  • Sauerrahm
  • Brokkoli
  • Frühlingszwiebel und Chiliflocken
  • Tacos

DR. KATHARINA MOTZ

PERSONAL TRAINING & ERNÄHRUNGSCOACHING 
Salzburg, Traunstein, Fridolfing, Freilassing, Waging , Burghausen.

Termine nach Vereinbarung | Flexible Trainingsorte: Physio-Haus Oberndorf oder am Ort deiner Wahl!

 

info@gluexmomente.com

Tel. +43 (0)650 9929225

>>Kontakt

ICH BIN

  • Diplomierte Fitness- und Gesundheitstrainerin
  • Diplomierte Ernährungstrainerin
  • Pilates-Trainerin (BASI)
  • Lauf Instructor
  • ZUMBA® Instructor
  • deepWORK® Instructor
  • Übungsleiterin Kindersport
  • Pränatal-Trainerin
  • Zertifizierte Postnatal-Trainerin
  • Zertifizierte "Fit in der Schwangerschaft"- und Rückenschule-Kursleiterin
  • Prenatal-Pilates-Trainerin (Pilates in der Schwangerschaft)
  • Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)

mit viel Erfahrung & Leidenschaft, die ich gerne mit dir teilen möchte.

Erfahre mehr über mich



Glüxmomente auf Instagram


AUS MEINEM BLOG

10 Regeln für gesundes Sporteln in der Schwangerschaft

Ich darf zum Glück aus eigener Erfahrung berichten, wie schön es ist, eine "bewegte" Schwangerschaft durchleben zu können - diesem Umstand darf ich es vermutlich auch verdanken, dass ich mich selbst jetzt im 10. Monat noch "halbwegs" fit und beweglich durch den Alltag bewegen kann. Wichtig ist mir zu betonen, dass jede Schwangerschaft anders ist und es gut sein kann, dass ich bei einer evtl. folgenden Schwangerschaft etwas ganz anderes berichten muss. So oder so: Ich dachte mir, dass es höchste Zeit wäre, ein paar "Goldene Regeln" für das Sporttreiben in der Schwangerschaft aufzulisten - denn schließlich ist eine Schwangerschaft einfach eine besondere Zeit...

mehr lesen 0 Kommentare