Die besten Fette und Öle für deine Buddha Bowl

Von wegen "Fett macht fett". Die richtigen Fette sorgen viel mehr dafür, dass dein Organismus gut funktioniert: Sie liefern uns Energie, sorgen dafür, dass wir bestimmte Vitamine überhaupt erst aufnehmen können und sind in Form der "mehrfach ungesättigten Fettsäuren" (insbesondere Omega 3) lebensnotwendig. Achte bei den Ölen auf ausgezeichnete Qualität in Form von kaltgepressten Ölen, die du dann aber nicht (z.B. Hanföl, Leinöl) bzw. nicht zu stark (z.B. Olivenöl) erhitzen solltest! Zum Anbraten von Gemüse verwenden wir Kokosöl, das du nicht nur hoch erhitzen kannst, sondern deinem Gemüse zudem einen wirklich guten Geschmack verleiht. Weitere wertvolle pflanzliche Fette stecken in Nüssen, Samen oder in Avocados. Fetter Fisch (z.B. Lachs) strotzt wie Leinöl oder Walnussöl bzw. Walnusskerne vor Omega-3. 

Kaltgepresste Öle Gesunde Fette
Olivenöl Oliven
Leinöl Nüsse
Walnussöl Samen
Rapsöl Kerne
Hanföl Avocados
Kokosöl zum Braten Fetter Fisch wie z.B. Lachs

DR. KATHARINA MOTZ

PERSONAL TRAINING & ERNÄHRUNGSCOACHING 
Salzburg, Traunstein, Fridolfing, Freilassing, Waging , Burghausen.

Termine nach Vereinbarung | Flexible Trainingsorte: Physio-Haus Oberndorf oder am Ort deiner Wahl!

 

info@gluexmomente.com

Tel. +43 (0)650 9929225

>>Kontakt

ICH BIN

  • Diplomierte Fitness- und Gesundheitstrainerin
  • Diplomierte Ernährungstrainerin
  • Pilates-Trainerin (BASI)
  • Lauf Instructor
  • deepWORK® Instructor
  • Übungsleiterin Kindersport
  • Zertifizierte Pränatal-Trainerin
  • Zertifizierte Postnatal-Trainerin
  • Zertifizierte "Fit in der Schwangerschaft"- und Rückenschule-Kursleiterin
  • Prenatal-Pilates-Trainerin (Pilates in der Schwangerschaft)
  • Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)

mit viel Erfahrung & Leidenschaft, die ich gerne mit dir teilen möchte.

Erfahre mehr über mich



Glüxmomente auf Instagram


AUS MEINEM BLOG

10 Regeln für gesundes Sporteln in der Schwangerschaft

Ich darf zum Glück aus eigener Erfahrung berichten, wie schön es ist, eine "bewegte" Schwangerschaft durchleben zu können - diesem Umstand darf ich es vermutlich auch verdanken, dass ich mich selbst jetzt im 10. Monat noch "halbwegs" fit und beweglich durch den Alltag bewegen kann. Wichtig ist mir zu betonen, dass jede Schwangerschaft anders ist und es gut sein kann, dass ich bei einer evtl. folgenden Schwangerschaft etwas ganz anderes berichten muss. So oder so: Ich dachte mir, dass es höchste Zeit wäre, ein paar "Goldene Regeln" für das Sporttreiben in der Schwangerschaft aufzulisten - denn schließlich ist eine Schwangerschaft einfach eine besondere Zeit...

mehr lesen 0 Kommentare