Fitness- und Gesundheitscheck

EIN ausführlicher Check um nur EUR 99,-

 

Vor jedem Trainingsstart mit einem Personal Trainer muss ein ausführlicher Fitness-Check erfolgen, da der Trainer nur so ein korrektes und individuelles Programm erstellen kann. Das ist auch der Grund, weshalb Online-Fitness-Programme (>> mehr lesen) meiner Meinung nach keinen Personal Trainer ersetzen können. 

 

Mit dem Fitness-Check erfasse ich deinen Ist-Zustand: Wie fit, beweglich, kräftig bist du? Gibt es muskuläre Dysbalancen oder Schwächen? Was müssen wir verbessern, worauf können wir aufbauen? Der Fitness-Check dient mir und dir als Basis und Kontrolle für ein zielgerichtetes Training. Damit stellen wir sicher, dass wir von Beginn an die richtigen Schwerpunkte setzen und können deine Erfolge am besten nachvollziehen. Durch das regelmäßige Wiederholung des Fitness-Checks bekommen wir den besten Überblick über deine Trainingserfolge.

 

FACTS FITNESS-CHECK

  • Anamnese und Besprechung Gesundheitszustand
  • Anthropometrie (Messung Gewicht, Größe, Blutdruck, Körperfett, Körperumfang)
  • Fitnesstest
  • Muskelfunktionstest 
  • Beweglichkeitstest
  • Haltungsanalyse

Dauer: ca. 2h

Kosten: € 99,-

 

 

ABLAUF

Du wirst bei den Übungen sicherlich ins Schwitzen kommen. Richte dir deshalb auch ein Handtuch, etwas zum Trinken und - wenn vorhanden - deine Pulsuhr und eine Matte her. Achte darauf, dass seit deiner letzten großen Mahlzeit idealerweise mindestens 2h vergangen sind.  

 

1. Vorbereitung

  • Ruhepuls messen: 3 Tage davor bitte jeden Morgen direkt nach dem Aufwachen (noch bevor du aufstehst oder dich aufsitzt) für 15 sek am Handgelenk deine Pulsschläge zählen und diese Zahl mal 4 multiplizieren. Wir führen den Test an 3 aufeinanderfolgenden Tagen durch, damit wir aus dem Mittelwert einen möglichst validen Ruhepuls errechnen können.
  • Gewicht: Bitte stell dich am Morgen vor dem Fitness-Check auf die Waage, damit wir einen Ausgangswert haben
  • Sportkleidung anziehen, Pulsuhr, Handtuch, Matte und etwas zum Trinken herrichten

2. Blutdruckmessung

3. Körperfettanalyse mittels Caliper

4. Beweglichkeitstest und Muskelfunktionstest

5. Fitness-Test

 

 

DR. KATHARINA MOTZ

PERSONAL TRAINING & ERNÄHRUNGSCOACHING 
Salzburg, Traunstein, Fridolfing, Freilassing, Waging , Burghausen.

Termine nach Vereinbarung | Flexible Trainingsorte: Physio-Haus Oberndorf oder am Ort deiner Wahl!

 

info@gluexmomente.com

Tel. +43 (0)650 9929225

>>Kontakt

ICH BIN

  • Diplomierte Fitness- und Gesundheitstrainerin
  • Diplomierte Ernährungstrainerin
  • Lauf Instructor
  • ZUMBA® Instructor
  • deepWORK® Instructor
  • Übungsleiterin Kindersport
  • Pränatal-Trainerin
  • Postnatal-Trainerin
  • Zertifizierte "Fit in der Schwangerschaft"- und Rückenschule-Kursleiterin
  • Prenatal-Pilates-Trainerin (Pilates in der Schwangerschaft)
  • BASI-Pilates-Trainerin in Ausbildung 
  • Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)

mit viel Erfahrung & Leidenschaft, die ich gerne mit dir teilen möchte.

Erfahre mehr über mich



Glüxmomente auf Instagram


AUS MEINEM BLOG

Sport & Alkohol: Facts zum Jahresausklang

31.12.2017. In ein paar Stunden ist 2017 schon wieder Geschichte und die meisten von uns werden vermutlich etwas verkatert ins neue Jahr starten. Schließlich gehört das ein oder andere Gläschen Sekt zu Silvester wie Glücksbringer, Bleigießen, Raclette und der Wiener Walzer dazu. Was aber leider überhaupt nicht für den Sport gilt. Sport und Alkohol passen nämlich ganz und gar nicht zusammen. Und das ist auch ein Grund, warum ich eigentlich eher wenig Alkohol trinke. Auch wenn ich guten Wein liebe und ich ein absolut sozialer Wein-Genießer bin und nur schwer Nein sagen kann, wenn man in gemütlicher Runde die ein oder andere Flasche vernichtet. Ja, das gehört auch dazu und solche Abende liebe ich. Dementsprechend erhalte ich die Quittung dann am nächsten Tag bzw. mittlerweile sogar die Tage darauf serviert: Der gute Tropfen hat sich nämlich deutlich auf meine Leistungsfähigkeit ausgewirkt. Und das leider nicht im positiven Sinne. 

mehr lesen 0 Kommentare